Solar

Solaranlagen

Heizen und Strom mit Sonnenenergie

Die Sonne gehört zu den unerschöpflichen, erneuerbaren Energiequellen. Mit Hilfe der kraftvollen Sonnenenergie können Sie Ihr Haus in Michelbach, Schwäbisch Hall, Gaildorf oder Rosengarten sowohl beheizen als auch mit Strom versorgen.

Beide Energiearten bieten überzeugende Vorteile und sind sogar – entsprechende Freifläche vorausgesetzt – miteinander kombinierbar. Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns!

Die Solarthermie

- unterstützt Ihre Heizung mit Sonnenenergie

CO2-neutral und umweltfreundlich – das ist die Heizung Ihres Hauses mit Energie aus der Sonne. Wir führen innovative Systeme zur effizienten Nutzung der Strahlungswärme der Sonne mit Hilfe von Solarkollektoren. Diese bestehen im Prinzip vereinfacht ausgedrückt aus einem Glaskasten, in dem mit Soleflüssigkeit gefüllte Rohrschlangen angeordnet sind. Die Flüssigkeit erhitzt sich und gibt die Wärme entweder an einen Heizkessel oder einen Warmwasserspeicher ab.

Die Solarthermie eignet sich übrigens auch in weniger sonnenreichen Regionen ideal als Ergänzung zu Gas-, Öl- und Pelletheizungen. Die ausgereifte Technik zeichnet sich durch geringe Wartungskosten aus. Gerne informieren wir Sie übrigens auch über die attraktiven Fördermöglichkeiten staatlicher und regionaler Programme.

Photovoltaik

- kostengünstige Stromerzeugung

Mit unseren modernen Photovoltaikanlagen machen Sie sich unabhängig von den großen Stromanbietern und tragen außerdem noch aktiv zum Umweltschutz bei. Die Solarzellen nutzen den sichtbaren Teil des Sonnenlichts und wandeln ihn in Gleichstrom um. Dies geschieht durch unter dem Deckglas angeordnete Siliziumelemente, in denen durch das auftreffende Sonnenlicht eine Wanderung von freien Elektronen angestoßen wird. Anschließend wird der Strom durch einen Wechselrichter in die hausübliche Wechselspannung umgewandelt.

Diese steht Ihnen nun zur direkten Nutzung zur Verfügung bzw. kann bei Überschuss vergütet ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Der Unterschied zur Solarthermie besteht darin, dass hier keine Flüssigkeit durch Infrarotstrahlung erhitzt wird, sondern das sichtbare Licht einen elektrischen Prozess auslöst. Ideal eignet sich die Photovoltaik in Kombination mit einer Wärmepumpe. Lassen Sie sich von uns über attraktive Fördermöglichkeiten informieren!